Felsengarten Im Lehlinger
Unser Felsengarten. Ein Portrait.

Der Felsengarten "Im Lehlinger" liegt in Nittel, dem größten Weinort an der Südlichen Weinmosel, direkt unterhalb des schon von Weitem sichtbaren Nitteler Felsens am bekannten Wanderweg "Moselsteig". Der Nitteler Fels, der den Garten gegen kalte Nord- und Ostwinde abschirmt, wurde 2018 zum "Leuchtpunkt der Artenvielfalt" ausgezeichnet. Aus diesem Anlass wurde ein kleiner Film gedreht, in dem Sie mich und unseren Garten schon einmal kennenlernen können.

Unser Felsengarten war früher einmal ein Weinberg und hier kann man noch erkennen, wie in grauer Vorzeit Weinbau betrieben wurde. Mit großen Trockenmauern wurde der Hang in Terrassen eingeteilt. Irgendwann lohnte sich der ganze Aufwand nicht mehr und der Weinberg fiel in einen Dornröschenschlaf.

Um die Jahrtausendwende erlöste ihn die Familie Schmitt aus Wellen und machte aus dem mit Dornen und Hecken bewachsenen Areal in mühevoller Kleinarbeit diesen wunderbaren Garten. Im Jahr 2017 schließlich übernahmen wir ihn, um ihn weiter zu pflegen und zu entwickeln.

Der Erhalt der Artenvielfalt ist uns ein besonderes Anliegen. So wurden z.B. die Mauern weitgehend vom Efeu befreit, um so Lebensraum für die Mauereidechse und andere Kleinlebewesen zu schaffen und zu erhalten. Wir betreiben den Garten in Permakultur, d.h. nahezu das gesamte anfallende Grüngut wird kompostiert und so wieder in den Lebenskreislauf zurück geführt.

Nittel ist mit gleich mehreren Naturschutzgebieten auch für Naturliebhaber ein interessantes Ziel. Viele Wanderwege führen durch die Weinberge. Als Etappenziel des bekannten Premiumwanderwegs 'Moselsteiģ bietet es sich auch für Freunde längerer Wanderungen an.

Wenn Sie uns besuchen möchten, gerne. Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.


URL: http://www.lehlinger.de/felsengarten.html, Version: 03.08.2019